Thesen
1. These

In der heutigen Gesellschaft zwingen die Systemstrukturen die Menschen zu einer destruktiven Handlungsweise. Wer im bestehenden System erfolgreich ist, ist dies fast immer zu Lasten Anderer. Wir möchten eine Gesellschaft, in der wahre Ethik und Sittlichkeit wieder gelebt werden kann!
2. These

Unsere Bildung ist unsere Zukunft. Wir wollen Lehrinhalte, die sich am Leben orientieren und die der Entfaltung der menschlichen Individualität dienlich sind. Menschen wollen keine Arbeitssklaven, sondern individuelle, selbstbewußte, starke und glückliche menschliche Wesen sein, die gern einen wertvollen Beitrag zur Förderung des Gemeinwohls leisten.
3. These

Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Mittlerweile ist Selbstmord eine der häufigsten Todesursachen bei Kindern. Dies zeigt, daß es dringend einer Veränderung bedarf. Die Familien sind zu stärken, das Bildungswesen ist kindgerecht zu gestalten, Leistungsdruck ist abzubauen, Freude in der Schule und die Fähigkeit zur friedlichen Konfliktbewältigung sind zu fördern, kindgerechte Angebote, um Selbstvertrauen und Liebesfähigkeit […]
4. These

Das vorrangige Recht zur Erziehung haben die Eltern. Sie sollten bestimmen, wann und wie ein Kind mit Sexualität in Berührung kommt. Schulen dürfen keine Orte zur Frühsexualisierung von 8-jährigen Kindern sein!
5. These

Schon von klein an werden Kinder konditioniert, zu gehorchen und sich in das bestehende System einzufügen. Das wird oft so subtil getan, daß es selbst den Erziehern nicht bewußt ist. Wir wollen Kindereinrichtungen, in denen die individuellen Wesen der Kinder optimal gefördert werden. Dazu braucht es eine bessere Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher, die genau […]
6. These

Das heutige Schulsystem ist aus dem Feudalismus heraus entstanden. Sein Zweck war es, Arbeiter zu erziehen, die ohne zu murren monotonen Tätigkeiten nachgehen. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Wir wollen Schulen, die an echten menschlichen Bedürfnissen ausgerichtet sind und die selbstbewußte, liebende und starke menschliche Wesen schaffen. Wir brauchen Schulen, die neben dem Fachwissen auch […]
7. These

Die Lösung der Abhängigkeit von den monopolistischen Energieversorgern und deren Unwillen, eine freie Forschung an wirklichen Alternativen zu den umweltbelastenden Technologien zuzulassen, ist eine Herausforderung! Wir wollen freie Forschung und saubere Energieerzeugung!
8. These

Banken sollten lediglich die Aufgabe haben, die Wirtschaft mit einem verläßlichen und zinsfreien Austauschwerkzeug zu versorgen und die Einlagen der Menschen im Sinne des Allgemeinwohls zu verwalten.
9. These

„Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation, und es ist mir völlig gleich, wer seine Gesetze macht“ – hat sinngemäß einmal ein Mann des Geldadels gesagt. Zur Erlangung von echter Souveränität gehört auch eine schuldenfrei ausgegebene staatliche Währung ohne Zins und Zinseszins. Nur so kommen wir aus der Verschuldungsfalle und zu unserer Freiheit.
10. These

Das heutige Geldsystem hat sich längst von der Realität verabschiedet. Die ausgegebenen Gelder haben keine oder eine nur sehr geringe Hinterdeckung. Durch das Giralgeldsystem wird die Schere zwischen Sachwerten und Geldwerten immer stark auseinander gehen und somit zu Wirtschaftskrisen führen. Wir fordern, daß eine mit Sachwerten hinterdeckte Währung herausgegeben wird.
11. These

Die Gemeinden haben Selbstbestimmungsrechte. Diese dürfen ihnen nicht genommen werden. Auch indirekte oder finanzielle Abhängigkeiten sind zu lösen. Wir wollen freie Gemeinden, in denen sich freie Menschen die Regeln des Zusammenlebens frei unter einer einheitlichen, selbst gewählten Verfassungsordnung vereinbaren können.
12. These

Die ferngesteuerten Regierungen der Welt arbeiten für das Kapital. Sie haben nicht die Interessen aller Menschen im Auge. Wir wollen Bürgerabstimmungen zu allen großen Bauvorhaben und zu allen Gesetzen, die in unsere Rechte eingreifen.
finger

Wir haben das Recht, die Staatsgewalt in Wahlen UND Abstimmungen auszuüben. Wir wollen Abstimmungen zu allen Gesetzesbeschlüssen, wie in der Schweiz, und vor allem zu Änderungen der grundlegenden angewandten Ordnung.
glücklich

Der Staat sollte Diener an den Menschen und nur ein Werkzeug zur Organisation des Gemeinwesens sein. Seine eigentliche Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen so zu setzen, daß alle Einwohner glücklich sind. Der Staat sollte kein Werkzeug des Kapitals zur Knechtung seiner Bürger sein. Wir wollen eine Kompletterneuerung aller Strukturen.
ende

Viel zu lange schon werden wir belogen. Das muß aufhören. Wir fordern Transparenz in der Politik und transparent handelnde Politiker.
kapital

Der Kapitalismus ist fast am Ende. Er ruiniert unser aller Lebensgrundlage. Wir wollen uns für das Ende des Raubtierkapitalismus und für eine Gemeinwohlwirtschaft einsetzen, in der die Erhaltung der Lebensgrundlage und das Wohl aller Menschen als Ziel im Mittelpunkt stehen. Dazu braucht es eine vollständige Erneuerung aller Systeme.
reichstag2

Schulden schaffen Abhängigkeiten. Ein verschuldeter Staat ist von Kapitalisten abhängig und muß von seiner Bevölkerung Steuern erheben, um die Schulden zu tilgen oder die Zinsen zu zahlen. Gibt ein Staat das Geld selbst heraus, muß er keine Schulden machen und folglich auch keine Steuern erheben.
flüchtling

Die Kriege, die wir durch unsere Waffenlieferungen in den armen Ländern ermöglichen und fördern, sorgen für einen immer größer werdenden Strom an Flüchtlingen. Wir sind dafür, dieses Unrecht zu beenden und den Menschen zu helfen, ihre Heimat mit neuen Systemen wieder aufzubauen und die Kriegsschäden zu beseitigen.
spionage

Die größten Terroristen sind einige wenige elitäre Familienclans. Sie kaufen und benutzen die Regierungen, um uns Menschen flächendeckend zu überwachen. Sie finanzieren Terrororganisationen und kriminalisieren uns, um damit die Überwachung zu rechtfertigen. Sie spielen Bevölkerungsgruppen gegeneinander aus und überziehen die Menschheit mit Kriegen, nur um ihre privaten Interessen durchzusetzen. Wir aber sind friedliche Menschen, die […]
hebammen

Entbindung ist ein Geschäft geworden. So möchte die Pharmalobby den Beruf der Hebamme abschaffen. Das soll über die enorme Erhöhung der Haftpflichtversicherung für die Hebammen erreicht werden. Es gibt gangbare Wege, um den wichtigen Berufsstand der Hebamme zu erhalten. Wir werden ihn ebnen.
Familie

Intakte Familien sind die Basis und das Rückgrat jeder Gesellschaft. Wir möchten, daß dies auch wieder so wahrgenommen wird. Wir fordern, daß Familien besonders geschützt und gefördert werden, denn unsere Kinder sind unsere Zukunft!
frieden

Lange genug haben wir uns von den Herrschenden mithilfe von Religionen, Rassismus und extremistischen Ideologien in verschiedene Lager spalten lassen! Einen wir uns bei der Erneuerung aller zerstörerischen Systeme zu einer dauerhaft friedlichen Welt.
schoefung

Der Mensch ist eingebunden in eine natürliche Ordnung. Er kann nicht ohne Folgen beständig gegen diese handeln. Nur wenn sich Staat und Menschen an die schöpferische Ordnung halten, können alle Menschen zu einem erfüllten und glücklichen Leben finden.
gesundheitshaus

Mit der Krankheit von Menschen wird heute viel Geld verdient. Das System muß geändert werden. Wir wollen ein Gesundheitswesen, das echtes Interesse an der Gesundheit aller Menschen hat. Für ein staatliches Gesundheitswesen, das Profitinteressen eine Absage erteilt und auch die gesundheitliche Aufklärung der Menschen leistet.
impfung

Wir möchten, daß alle Menschen selbst entscheiden können, ob sie sich oder ihre Kinder impfen lassen wollen. Wir wollen, daß der Staat über die Gefahren des Impfens aufklärt und diese nicht verschweigt, nur um die Profite der Pharmalobby nicht zu gefährden.
bahn

Das öffentliche Beförderungswesen ist mangelhaft und teuer. Sein schlechter Ausbau nutzt nur den Mineralölkonzernen. Wir wollen ein öffentliches Beförderungswesen, das alle Menschen kostenfrei mit umweltfreundlicher Antriebstechnik befördert.
kunst

Das, was unsere Kultur ausmacht, wird aus Ersparnisgründen immer weiter abgeschafft oder durch die gesellschaftliche Ordnung zunehmend zersetzt. Unsere Kultur ist jedoch Teil unserer Identität. Wir wollen, daß unsere Kultur und Kunst erhalten bleibt und schon in den Schulen erfahren werden kann. Kunst und Kultur macht unser Leben lebenswerter und soll wieder zum Alltag gehören. […]
deutsch

Unsere Sprache bildet eine wichtige Grundlage unserer Gemeinschaft. Wir wollen, daß unsere Sprache und Kultur unter besonderem Schutz steht. Begriffe aus anderen Sprachen sollen eine Bereicherung sein und nicht die eigene Sprache ersetzen.
landwirtschaft

Schluß mit Umweltverschmutzung und Profitgier! Wir sind für eine flächendeckende umwelt- und ressourcenschonende natürliche Lebensmittelerzeugung. Wir wollen zudem die Aufklärung über gesundheitsförderliche Ernährungsweisen fördern.
tierhaltgung

Wir wollen keine Massentierhaltung. Auch das Tier ist lebendig und hat ein Bewußtsein. Wir wollen flächendeckend ausschließlich artgerechte Tierhaltung und die Förderung des Vegetarismus.
anzug

Die Politik ist Werkzeug skrupelloser Geschäftemacherei geworden. Banken, Pharmaindustrie und andere Industriezweige kaufen Politiker oder setzen diese unter Druck. Diese Politik muß der Vergangenheit angehören! Die Ausübung der Staatsgewalt muß wieder in die Hände des Volkes genommen werden. Politiker müssen für ihre vorsätzlichen und grob fahrlässigen Taten vom Volk zur Verantwortung gezogen werden.
keks

Wir fordern, daß alle Entscheidungsträger der Politik und Wirtschaft für die von ihnen verursachten Schäden haften und sich nicht weiter vor ihrer Verantwortlichkeit drücken können.
buch

Wir möchten, daß alle Sitzungen im Stadtrat und auch im Gemeinderat öffentlich sind und nichts mehr hinter verschlossenen Türen verhandelt werden darf. Geheime Sitzungen und Verhandlungen werden doch nur zur Verschleierung der Lobbyarbeit und dem Verdecken von illegalen Vorgängen genutzt!
the-eleventh-hour-759429_1920

All diese Organisationen leben von Armut und Terrorismus. Sie wollen uns glauben machen, uns davor beschützen zu wollen. Aber unter dem Deckmantel der Bekämpfung von Armut und Terrorismus erzeugen und fördern diese Organisationen genau all dies. Sie sind die wahren Terroristen, die wahren Erzeuger der Armut und des Leides, und all dies finanzieren sie durch […]
the-eleventh-hour-759429_1920

Die Vereinten Nationen sind ein Werkzeug der Interessen international tätiger Konzerne. Die Schaffung neuer Systemstrukturen gehört nicht zu ihren Aufgaben. Es ist auch hier Zeit für eine Erneuerung, es wird Zeit für die „Erneuerten Vereinten Nationen“. Diese wird mit der Aufgabe betraut, die Reformation aller Staaten des Planeten zu fördern, um gemeinsam globalen Frieden, Wohlstand und […]
nato

Die NATO ist ein Militärbündnis, das dem Raubtierkapitalismus die Zähne gibt. Das ist in der näheren Vergangenheit in den Kriegen zur Eroberung fremder Ressourcen unter den heuchlerischen Deckmänteln von „Volksbefreiung“ und der „Schaffung von Demokratie“ deutlich hervorgetreten. Wir wollen keine Mitgliedschaft in einer kriegstreiberischen Organisation. Wir sind am Frieden interessiert.
respekt

Wir wollen ein friedliches und freundschaftliches Verhältnis zu allen Menschen und Völkern in gegenseitiger Wertschätzung und mit Respekt vor den kulturellen Unterschieden und Ansichten. Kehren wir uns ab von den Interessengruppen, die den Frieden in der Welt gefährden. Entziehen wir denen unsere Mitarbeit und Kraft, die den Wohlstand aller Völker beeinträchtigen, die Streit säen und […]
hammer2

Kriegshetzer und Waffenlobbyisten, Eine-Welt-Verschwörer und Volksverräter sollten nicht weiter ungestraft in Richtung eines neuen Weltkrieges hetzen dürfen. Wir wollen Frieden mit allen Völkern und derartige Hochverräter vor eine neue eigene Gerichtsbarkeit stellen.
Abzug

Das Grundgesetz verbietet die Vorbereitung eines Angriffskrieges. Daß derartige Kriege geführt werden, verbietet das Grundgesetz nicht. Wir wollen ein derartiges Grundgesetz nicht mehr. Daß deutsche Truppen ohne Vorbereitung im Ausland Angriffskriege führen, ist undenkbar. Daß diese Kriege geführt wurden und immer noch werden, zeigt sich in Afghanistan, Irak, im Kosovo und anderswo.
abzug2

Noch immer werden von Deutschland aus, nun hauptsächlich von amerikanischen Militärbasen, Kriege in aller Welt organisiert. Drohnenkriege werden gar direkt von hier aus geführt. Wir wollen keine Kriegstreiber mehr hier in Deutschland. Wir wollen erreichen, daß alle ausländischen Militärbasen geschlossen werden und ausländisches Militär Deutschland verläßt.
export

Arbeitsplätze sind wichtig, aber kein Arbeitsplatz, der Krieg und unsägliches Leid in der Welt fördert, soll in der Zukunft in Deutschland Berechtigung haben. Deutschland sollte ein friedliches Land sein. Fabriken zur Waffenherstellung sollten nur zu Zwecken der eigenen Landesverteidigung Berechtigung haben, Staatsbetriebe sein oder mindestens unter strenger staatlicher Aufsicht stehen.
bundestag2

Die Bundesregierung im Parlament macht keine gemeinwohlorientierte Politik. Aus diesem Grunde fordern und schaffen wir ein eigenes Parlament, welches als Opposition zur Bundesregierung die staatlichen Tätigkeiten zur Organisation des gemeindlichen Zusammenlebens leistet. Wir wollen damit zukünftig die Regierungstätigkeiten der Bundesregierung durch ein Parlament ersetzen, welches das Wohl aller Menschen im Sinne hat.
gemeinde2

Die Gemeinden haben die Aufgabe, das Wohl der Einwohner zu fördern. Das wird in den bestehenden Systemstrukturen immer schwieriger. Immer mehr Schulen werden geschlossen, immer mehr Kommunen sind hochverschuldet, werden zwangsverwaltet, verlieren ihre Autonomie und werden zu Firmen umstrukturiert. Die Gemeinden haben aber das Recht, sich von den bestehenden Regierungen zu lösen. Es ist Zeit, […]
bürgermeister

Wir fordern eine transparente und korruptionsfreie Organisation des Gemeinwesens von ehrenamtlich handelnden, weisen Verantwortungsträgern, die frei von Parteiinteressen handeln.
wahl

Das Wahlrecht in der Bundesrepublik entspricht nicht den Vorgaben des Grundgesetzes. Es verletzt immer noch sowohl das Prinzip der direkten Wahl als auch das Gleichheitsprinzip, und das, obwohl das Bundesverfassungsgericht dies schon mehrfach rügte. Auch wurde schon mehrfach Wahlbetrug begangen. Wir wollen freie, unmittelbare (direkte), gleiche, offene und damit transparente Wahlen frei von Partei- und […]
anzug2

Das bestehende raubtierkapitalistische System kann niemand stoppen, der im System eingebunden ist. Wir sind für die Wahl eines verantwortlich handelnden kompetenten Staatsoberhauptes, das die Macht hat, jede Verletzung von Gerechtigkeit und jede Willkürhandlung eines Bediensteten des Staates zu stoppen. Wir brauchen einen starken Reformator, der die nahezu flächendeckende Korruption beendet und den mafiösen Strukturen ein […]
the-eleventh-hour-759429_1920

Politik ist gegenwärtig nur die „Weiterführung des Krieges mit anderen Mitteln“. Die Reichen führen Krieg gegen die Fleißigen. Sie benutzen dabei zur Umverteilung von Ressourcen das System des zinsbehafteten Geldes und ein ungerechtes Rechts- und Steuersystem. Wir wollen gleiche Chancen und gleiche Rechte für alle. Wir wollen neue Wege zur Finanzierung des Gemeinwesens, die eine […]
presse

„Lügenpresse“ ist wieder ein oft gebrauchtes Wort geworden. Daß Journalisten schon durch ihre Arbeitsverträge eingeengt und unmündig gemacht sind, daß Chefredakteure unter Druck gesetzt werden und daß es keine wirklich freie Mainstream-Presse gibt, ist schon vielen Menschen klar geworden. Es ist Zeit, eigene freie Presseorgane zu schaffen, die der Wahrheit verpflichtet sind und die ein […]
recht2

Jeder Mensch sollte sich entsprechend seines Entwicklungsstandes mehr freiheitliche Rechte erarbeiten dürfen. Der Staat sollte das Wissen zur Erlangung dieser Freiheitsrechte anbieten, ihre Erreichung fördern und gewährleisten.
richter

Richter sind in der Bundesrepublik nicht frei und schon lange keine gesetzlichen staatlichen Richter mehr. Sie handeln oft nach Parteiinteressen und sind ihrem Dienstherren verpflichtet. Zudem werden ihnen politische Entscheidungen abverlangt und viele sind korrumpiert worden. Das alles macht sie zu einem gut bezahlten Werkzeug zur Erhaltung des kranken Systems. Es braucht wieder unabhängige, ehrenamtlich […]
rechtswesen

In Deutschland Recht zu haben, heißt nicht, sein Recht auch zu bekommen. Wir wollen ein einfacheres und zügig arbeitendes kostenfreies Rechtswesen für alle Bürger. Recht zu erhalten sollte nicht von der Größe des Geldbeutels abhängig sein.
religion

Die bestehenden Kirchen und Religionen sind längst korrumpiert. Sie wurden zu Werkzeugen der Beherrschung von Menschen, sie entfremden den Menschen vom Schöpfer, trennen Kulturen und Menschen untereinander und schwächen diese. Es braucht wissende und ehrbare Menschen, die in einer universalen Kirche das Wissen um die wahre Natur der Schöpfung lehren, fundamentale Werte vorleben und allen […]
rente

Die demographische Entwicklung erfordert ein radikales Umdenken im Rentensystem. Wir brauchen ein sachwertebasiertes staatliches Rentensystem, um den Wohlstand der Menschen im Alter zu erhalten.
rente

Immer mehr Menschen sind durch das heutige Rentensystem verunsichert. Altersarmut ist immer häufiger zu finden. Wir wollen einen gesicherten und erfüllenden Lebensabend für alle Menschen erreichen. Dazu braucht es lebenswerte Inhalte verbunden mit einem liebevollen, angenehmen altersgerechten Umfeld. Hier dürfen Profitinteressen keine Rolle spielen. Auch die Familien müssen gestärkt werden.
the-eleventh-hour-759429_1920

Nur ein wirklich souveräner Staat kann im Interesse und zum Wohle der Bevölkerung handeln. Wir möchten nicht mehr in der Abhängigkeit der Besatzermächte stehen! Ein souveränes Deutschland ist ein Garant für eine friedliche Politik in Europa und wird nicht mehr die völkerrechtswidrigen Angriffskriege der Alliierten und deren Hintermänner unterstützen.
beamter

Heute haben wir nur Scheinbeamte, die oft nicht mehr im Dienste der Menschen handeln können, da alle „Behörden” zu Firmen umstrukturiert werden. Das führt zu einem großen Sparzwang und somit zu einer schlechteren Arbeitsgrundlage. Des Weiteren öffnet es Tür und Tor für die Beeinflussung von Lobbygruppen. Das muß geändert werden. Beamte haben wieder das Allgemeinwohl […]
akten

Die Verwaltung und Gesetzgebung sind an den Bedürfnissen der Bürger und ihren Freiheitsrechten auszurichten. Wir wollen keine Bevormundung und Gängelung durch eine künstlich aufgeblähte Verwaltung und immer neue Vorschriften.
beamter

Alle Bediensteten des Staates sollten wieder die Aufgabe haben, das Wohl aller Menschen zu fördern und nicht nur die Interessen der Elite durchzusetzen. Jeder der dies aus den Augen verliert, gehört nicht in eine verantwortungsvolle Position und sollte umgehend durch einen anderen Verantwortungsträger ersetzt werden.
the-eleventh-hour-759429_1920

Die Schaffung einer Verfassung kann nur vom Deutschen Volke selbst ausgehen. Die Bundesregierung, als verlängerter Arm der Besatzungsmächte, hat nicht das Recht, diese Verfassung zu schaffen, ja sie verhinderte gar in der Vergangenheit die Schaffung einer neuen deutschen Verfassung. Wir bieten eine Verfassung, die den Menschenrechten und dem Frieden verpflichtet ist, eine Verfassung, die die […]
kirche

Viel zu lange schon werden Staaten, Kirchen und Religionen als Herrschaftsinstrumente genutzt, um Menschen zu kontrollieren und sie voneinander zu trennen. Die Menschheit ist Eins. Jeder will glücklich leben können. Jeder möchte lieben. Jeder hat das Recht auf einen Staat, eine Kirche und eine Religion, die miteinander vereint diese liebende Einheit aller Menschen stärkt und […]
steuer

Mit Steuern steuert man Verhaltensweisen von Menschen. Ein schlanker Staat läßt sich leicht auch ganz ohne Steuern führen. Wir wollen uns nicht mehr länger bevormunden lassen und erklären müssen. Wir wollen und werden unnötige Bürokratie und Kontrolle abschaffen!
bergbau

Der Kapitalismus fördert die gnadenlose Ausbeutung der Natur für Profitinteressen. Wir brauchen eine Allgemeinwohlwirtschaft, bei der die natürlichen Ressourcen verantwortungsvoll zum Wohle aller Menschen eingesetzt werden und im Eigentum der Gemeinden des Staates sind.
the-eleventh-hour-759429_1920

Heutige Bauweisen belasten die Umwelt und sind nicht nachhaltig. Bauvorschriften dienen oft nur der Profitsicherung der Industrie. Wir wollen wieder zu einer natürlichen Bauweise mit belastungsfreien Naturmaterialien finden.
fracking

Fracking belastet die Umwelt und beinhaltet unabsehbare Risiken. Wir wollen ein Verbot dieser Methode, die nur der Industrie dient und unsere Lebensgrundlage zerstört.
himmel

Flugzeuge sollten ausschließlich Treibstoffe verwenden, die nur aus unbedenklichen Inhaltsstoffen bestehen und unseren Himmel rein halten.
tasche

In den Ozeanen treiben bereits mehrere Müllinseln, wobei einige größer als Frankreich sind! Auf jedem qkm Meeresoberfläche schwimmen im Durchschnitt 13.000 Plastikpartikel (Stand 2005). Schon lange kann man plastikähnliche Umverpackungen aus biologischen und schnell abbaubaren Materialien wie zum Beispiel Maisstärke und Zucker herstellen. Wir wollen keine erdölbasierten Umverpackungen mehr. Wir wollen einen sauberen Planeten. Wir […]
arbeit

Die Versorgungsgrundlagen der Menschen verschwinden immer mehr aus den kleineren Gemeinden. Wir wollen, daß der Staat diese Versorgung gewährleistet und damit das Leben in den Gemeinden lebenswert bleibt.
geschäft

Privatisierung verteuert die Preise und mindert die Qualität – das hat die Erfahrung gezeigt. Bahn, Wasser, Energie und Kommunikation gehören in das Eigentum der öffentlichen Hand. Wir wollen flächendeckende Versorgung bei hoher Qualität und niedrigen Preisen in allen Bereichen der Grundversorgung.
arbeit3

Der Mittelstand schafft die meisten Arbeitsplätze und macht die Regionen lebenswert. Die Unternehmer sollen durch Steuerbefreiung und zinsfreie Kredite besonders gefördert werden.
uhr

Maschinen erledigen heute die meisten der anfallenden Arbeiten in der Industrie. Viele Menschen sind arbeitslos. Werden die Arbeitszeiten verkürzt, entstehen viele neue Arbeitsplätze. Zudem haben alle wieder mehr Zeit für ihre Familien. Wir werden die Arbeitszeiten verkürzen und Vollbeschäftigung für alle schaffen.
the-eleventh-hour-759429_1920

Die eigene Berufung gefunden zu haben, ist die Grundlage eines erfüllten Lebens. Die Wirtschaftsordnung sollte am Menschen und seinen Bedürfnissen ausgerichtet sein und nicht umgekehrt. Wir wollen Arbeitsplätze, die an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtet sind.
the-eleventh-hour-759429_1920

Der Raubtierkapitalismus ist unser aller Untergang. Nahezu alle Ressourcen der Erde werden auf Kosten der Natur rücksichtslos für Macht- und Profitinteressen einiger weniger ausgebeutet. Natürliche Ressourcen gehören allen Menschen. Das Gemeinwesen sollte wieder der alleinige Besitzer natürlicher Ressourcen sein und Wasser, Holz und Bodenschätze umweltschonend und nachhaltig gewinnen und diese dann allen Menschen in hoher […]
the-eleventh-hour-759429_1920

Wirtschaftsförderung statt Unternehmerabhängigkeit! Banken sollen Diener der Wirtschaft sein und nicht diese von sich abhängig machen. Zinsen verteuern nur die Preise für alle und gehören abgeschafft!
the-eleventh-hour-759429_1920

Gern fördern wir ein ehrliches Pressewesen, wir wollen jedoch nicht auch noch für die Desinformationen und Lügen der Presse zur Kasse gebeten werden!
the-eleventh-hour-759429_1920

Freihandelsabkommen wie TTIP dienen in der bestehenden Wirtschaftsordnung nur den Konzernen. Wenn alle Regionen nach den gleichen Bedingungen produzieren, ist gegen einen freien Handel nichts einzuwenden. Wir fordern deshalb gleiche gesetzliche und wirtschaftliche Bedingungen in allen Staaten.
industrie

Wir wollen eine verantwortlich handelnde Industrie und verantwortungsbewußte Eigner. Nicht länger dürfen Gewinne auf Kosten der Allgemeinheit und zum Schaden der Erde gemacht werden.
maschine

Freie Energie ist kein Mythos! Sie wird nur unterdrückt, weil damit kein Geschäft zu machen ist und Abhängigkeiten erhalten werden sollen. Wir fordern freie Forschung und freie Verbreitung sauberer Energietechnologien.

Anmelden

Passwort zurücksetzen